MMM - Januar 2023 - Rückblick, Ausblick

Das vergangene Jahr hielt für mich Überraschungen bereit. Insgesamt war ich im vergangenen Jahr ca. 3 Monate im Krankenstand, das ist lang und ich habe gemerkt mit Ü60 verlängert sich die Zeit der Erholung bzw. Gesundung massiv. 

Nachdem ich Anfang 2022 mit einem Krafttraining begonnen habe, um eine Knieprothese, so lange wie möglich zu vermeiden, wurde ich durch einen Unfall ausgebremst. Der Bruch des Handgelenkes begleitet mich bis heute. Trotz viel Reha wird eine kleine Einschränkung an meiner rechten Hand bleiben. Als ich im Sommer endlich wieder auf das Rad steigen konnte, hatte ich einen Fahrradunfall. Zum Jahresabschluss kam noch ein grippaler Infekt und die Coronaerkrankung dazu. In der Zeit konnte ich wenig machen, außer lesen. Das Lesen hat mich in der Zeit über Wasser gehalten

Das vergangene Jahr hat mich gelehrt mehr auf mich zu achten, das ist gar nicht so einfach, aus Verhaltensmuster rauszutreten, aber da bleibe ich dran. Eine neue Routine hat Einzug gehalten, der regelmäßige Gang in das Sportstudio. Das tut mir rundherum gut. Genauso wie der Chor und das Nähen. Tja und da ist noch die Erwerbstätigkeit, nicht zu vernachlässigen, da gruppiert sich alles drumrum.

Das vergangenen Nähjahr stand im Fokus des Upcyclings und vorhandene Stoffe abzubauen. Zumindest ist der Stoffvorrat nicht angewachsen. 

Das allerliebste Nähprojekt war ein Sommerjumpsuit, Veronica  aus der fibremood.


Sonst habe ich viel geändert, upgecycled nicht alles mag ich, aber Versuch und Irrtum, bringt einen auch weiter.

Meine Nähbilanz, eindeutig Zuviel aber da Nähen für mich eine Leidenschaft ist, passt das.

Zum Jahreswechsel habe ich einen Zweiteiler getragen, hier schon mal vorgestellt, als Zweitprojekt vom WKSA2023, eine Kombination aus der FashionStyle 11/2019. Die Hose hat mich viele Nerven gekostet. Leider habe ich meine Standardhosenanpassung weggelassen, warum weiß ich nicht mehr. Deshalb musste ich alles rauskitzeln was an Nahtzugabe da war, um die Hose tragbar zu bekommen. Verarbeitet habe ich einen sehr gut abgelagerten schwarzen Hosenstoff ohne Stretch. Warum der hohe Bund zweigeteilt ist, hat sich mir nicht erschlossen. Erst ziemlich spät habe ich festgestellt das ein Hosenbein falsch zu geschnitten war, also linke und rechte Stoffseite vertauscht. Da ich keinen Stoff mehr übrig hatte, musste das so bleiben. Es fällt eh niemanden auf außer mir. 

Beim Oberteil musste ich Abstand nehmen von dem vorgesehen Stoff, da dieser keinen Stretchanteil hat. Kurzerhand habe ich einen sehr schönen schwarzen Jersey verwendet, mit sehr feinen roten Streifen. Einen Dank an die Spenderin, der Stoff ist vom Tauschtisch von der schönen Annäherung_Süd in Wiesbaden.

Der Zweiteiler ist ein tolles Partyoutfit, durch die spezielle Hosenform ist diese sehr bequem. Die Bilder entstanden im neuen Jahr, dementsprechend beschwingt war ich. 





Der Schalkragen verrutscht kein bisschen. Leider sieht man auf den Fotos nicht sehr viel Details, aber man erkennt das es ein schöner Abend war:-)


Für das kommende Jahr brauche ich mehr Hosen und Blusen bzw. Oberteile. Denn Kleider mag ich sehr, trage Sie aber nicht so oft wie Hosen.

Spezielle Schnittmuster habe ich nicht im Sinn, da lasse ich mich eher treiben. Mein Alltag ist sonst schon voll genug mit Pflicht, da möchte ich beim Nähen meine Freiheit genießen. 

Was bleibt ist auf alle Fälle meine Teilnahme am MEMADEMittwoch, da steckt so viel Inspiration drin.

Auf ein gesundes Jahr 2023!

Eure Jeanette


Hier geht es zu den anderen Nähladies



28 Kommentare:

  1. Deinen Zweiteiler hattest du noch nicht gezeigt, oder? Die Teile sind richtig klasse. Und ich wünsche dir in 2023 vor allem Gesundheit und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Carola, ein Treffen wäre schön, vielleicht im Herbst. Der neue Zeiteiler trägt sich auch mega gut. LG Jeanette

      Löschen
  2. Der pinkfarbene Sommerjumpsuit ist sooo toll! Ich habe mir immer noch keinen genäht - werde aber dieses Jahr ernsthaft drangehen. (evtl aber ein Fake-Jumpsuit) Die Fotos unten sind so fröhlich und sympathisch - der Schalkragen gefällt mir besonders. liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war kein einfaches Jahr, wie schön, dass du am Sport dran bleibst und du mehr auf dich achtest, ganz wichtig, aber was soll ich sagen. Der Jumpsuit ist so toll, das Silvesteroutfit besticht für mich durch das Oberteil, ohne das Rot wäre der Anzug für mich doch arg schick, behalte deine gute Laune, lg Anja

      Löschen
    2. Ein fake Jumpsuit ist eine gute Idee, denn nicht immer ist der Toilettengang einfach, vor allem wenn es eng zu geht. Tja die Fotos, es war ein lustiger Abend.

      Löschen
  3. Ich finde dein Partyoutfit fantastisch, sehr schöne Details! Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Tina, die Schnitte musste ich ausprobieren, sicher war ich mir nicht ob mir das steht. Der Versuch ist geglückt, und das macht uns Näherinnen ja besonders glücklich

      Löschen
  4. Dein pinkfarbener Jumpsuit steht dir so gut. Das Partyoutfit ist auch sehr gelungen und kleidet dich ebenfalls bestens.
    Ich freue mich auf viele tolle Kreationen und gemeinsame Montagabende mit dir.
    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Astrid, unsrer Nähabende genieße ich auch sehr, so bereichernd ...

      Löschen
  5. Oh je, das vergangene Jahr hat es dir wirklich nicht leicht gemacht! Ich wünsche dir für das neue Jahr viel Gesundheit! Und dein pinker Jumpsuit ist der Knaller ..
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles gute für das was kommt, wünsche ich Dir auch.

      Löschen
  6. Beide Outfits sind ein schönes Rückblickbeispiel. Es gibt immer mal wieder solche Jahre, wo es gesundheitlich ein Auf und Ab gibt. Das nächste wird sicher wieder stabiler, zumindest was die Gesundheit angeht.
    Alles Gute für Dich
    Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Dir, ich habe gezögert die Gesundheit mit zu erwähnen, aber es war so present.

      Löschen
  7. Liebe Jeanette, dein pinkfarbener Overall ist mein ganz großer Liebling. Den hätte ich gern schon im vergangenen Jahr nachgenäht, in pink versteht sich. Sollte mir in diesem Frühling ein Stoff in der Farbe begegnen, dann möchte ich dein Modell gern nachnähen. Dankeschön für deinen Jahresrückblick und die privaten Einblicke. Bezüglich deiner Hand kann ich das sehr gut Nachempfinden. Ich wünsche dir ganz besonders doll ein gesundes Jahr. Das vergangene Jahr hatte es bei dir ja wirklich in sich. Ich freue mich auf deine neuen Kleidungsstücke und Danke das du dir Zeit für uns hier bei MMM einräumst.
    Liebe Grüße Birgit
    Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, in der Vergangenheit haben mich deine Overalls sehr beeindruckt. Die Farbe des Overalls ist bei jedem Waschvorgang etwas blasser geworden, das ist ein Nachteil beim selbst Färben. Auf ein neues beim MMM und es macht viel Freude dabei Zusein. LG Jeanette

      Löschen
  8. Mit dem Jumpsuit wirst du sicher nicht übersehen. Der knallt richtig. Und macht gute Laune. Die du trotz all dem Kranksein auch ausstrahlst. Bei all den gelungenen Kleidungsstücken kein Wunder. Der Zweiteiler gefällt mir gut, gerade auch weil das Oberteil mit den dezenten Streifen nicht ganz gleich wie die Hose aussieht. Weiterhin viel Freude damit. LG heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ich mag sehr gerne kräftige Farben, aber nicht immer das Auffällige dadurch.

      Löschen
  9. Liebe Jeanette,
    das letzte Jahr hat Dich ja arg gebeutelt. Da ist es schön, diese strahlenden Neujahrsfotos zu sehen in Deinem schicken Outfit.
    Sport finde ich auch sehr wichtig. Ohne den regelmäßigen Gang ins Studio hätte ich nie im Leben die vergangenen anderthalb stressigen Jahre überstanden, da bin ich ganz sicher. Und man kann sich lauter tolle Outfits selber nähen! Der Jumpsuit ist auch so ein gute Laune Teil, kein Wunder, dass er Dein Favorit ist.
    Ein erfolgreiches Nähjahr, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie, meine Sportklamotten sind alle gekauft, bisher. Wer weiß vielleicht nähe ich da auch mal was. Solange man wenig Sport macht fehlt er einem nicht, aber sobald man angefangen hat, mag man ihn nicht mehr missen. Ein ruhigeres Jahr wünsche ich Dir.

      Löschen
  10. Oh liebe Jeanette,
    Dein Jahr 2022 war wahrlich nicht gut. Ich hoffe, Du bist wieder vollends genesen. Dein pinkfarbener Jumpsuit ist ein absolutes Sahnestückchen und der Farbknaller schlechthin- ich liebe ihn!!
    Dein Zweiteiler hat so viel Klasse, so edel und doch sicher sehr bequem. Du hast den Zweiteiler mit den roten Akzenten perfekt kombiniert.
    Für 2023 wünsche ich Dir alles Gute, Glück und Gesundheit und das sich Deine Wünsche erfüllen.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Sandra, das wünsche ich dir auch, nähen ist einfach ein schönes Hobby.

      Löschen
  11. Der Zweiteiler ist ja der Hammer und dieser Overall ist eine Traum.
    Ich mag deinen Style! Und freu´mich auf ein Wiedersehen, liebe Grüße
    Sabine / langsame-schildkroete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zeiteiler darf nächste Woche auf einen weiteren Geburtstag, da hat sich das Nähen schonmal gelohnt. Toll wäre ein wiedersehen auf einem Nähtreffen.

      Löschen
  12. Hach, den pinken Jumpsuit habe ich sofort wieder erkannt. Ein großartiges Kleidungsstück! Wenn ich mich recht erinnere, war der Stoff weiß und Du hast ihn gefärbt. Dir ein frohes und gesundes Jahr. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Schön zu sehen, dass du trotz der Rückschläge so strahlen kannst! Ich wünsche dir viel Gesundheit im neuen Jahr, viel Muse für die Näherei - denn deine Kreationen sind richtig schön und sie lassen dich zusätzlich strahlen. Da stimmt einfach alles.

    LG Miriam von Mein Lebensspiel

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh, ich bin ein großer Fan von deinem Silvester Outfit - das sieht richtig klasse aus! Mensch, was für ein Pechjahr du hinter dir hast, ich drück die Daumen, dass es dafür in 2023 extra schön für dich wird!

    AntwortenLöschen
  15. Dein pinker Sommerjumper ist toll, die Farbe bringt dich zum Strahlen.
    Ich wünsche dir ein tolles kreatives Jahr, aber vor allem Gesundheit.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen