MeMadeMittwoch - Oktober2021

Im September habe ich viel genäht. 

Angeregt durch die 5 Piece Herbstgarderobe von Anke grenzgängerdesign habe ich mir Gedanken gemacht, was ist sinnvoll, was passt zusammen, was fehlt mir.

Ehrlicherweise fehlen tut nichts im Kleiderschrank. Kleidungsstücke die gut zu kombinieren sind, das ist eine Lücke, die ich versuche zu füllen .-) mit meinem Hobby.

Auf alle Fälle wollte ich Stoffe vernähen die ich im Hause habe. Das hat auch geklappt, bis auf einen Ausreißer.  Einen gemusterten festen Jersey, den musste ich haben.

Auf einem wunderbaren Nähwochende ist die Jacke, Modell 110 Burda 08 2019 entstanden, diese wollte ich schon lange nähen. In der Grösse 42, ohne Änderungen, genäht, eine 40 hätte auch gereicht, sie fällt reichlich aus.






Der Bouclé ist leider etwas zu schwer dafür, aber egal ich mag Sie sehr gerne, auch wenn Sie zipfelt. Die Jacke passt zu fast allem was ich im Schrank habe. Einziger Wermutstropfen sind die fehlenden Taschen, aber ehrlicherweise wüsste ich auch nicht wo man die hätte unterbringen sollen.

Den Overall Fiona, fibremood, habe ich im Sommer rauf und runtergetragen, deshalb wollte ich eine Herbstvariante haben. Verwendet habe ich einen geknitterten Stoff, in einem dunklen Blaulila. Genäht ist er in einer Grösse M-L



Auf dem wunderbaren Nähtreffen, konnte ich die Weste Irma, Fibremood anprobieren. In meinem Schrank hatte ich einen Rest Steppstoff der dafür genau gereicht hat. Genäht in der Grösse M, der Stoff ist etwas steif, aber warm. Erst dachte ich das geht gar nicht, aber irgendwie fügt sich das Teile gut in den Schrank. 


Resteverwertung gab es auch noch. Zugekauft habe ich das Bündchen , der Rest ist ein fester Romanit. Das Schnittmuster ist auch aus der Fibremood das Topp Jo.


Aus dem zugekauften Jersey ist eine gemütlicher Zadie entstanden. Mit der Variante bin ich sehr zufrieden, bequem, die Farben und das Muster sagen mir sehr zu. Mit Mustern stehe ich sonst oft auf Kriegsfuss.






Auf die Parade gutgekleideter Frauen beim memademittwoch freue ich mich.


Einen wunderbaren Herbst
Jeanette